Henrich Aktuell: Ihre Nachrichtenseite

Henrich ist immer aktuell. Dieses Wissen teilen wir sehr gern mit Ihnen. Haben Sie Anregungen?
Schreiben Sie uns unter

slogan

Algicid- und Fungicid-freie Putze im Henrich-Sortiment

Die Hersteller Knauf und Saint-Gobain Weber bieten neuartige Putze an, die umweltfreundlich, weil frei von Fungiciden und Algiciden, sind. Vor allem bei modernen Häusern ohne Dachüberstand sind Algen und Pilze, die sich auf Fassaden bilden, bisher ein Problem: Auf dem Oberputz bilden sich Wasserperlen. In diesem Milieu können sowohl Algen als auch Pilze gedeihen und für hässliche Verfärbungen sorgen. Als Gegenmaßnahme haben die Hersteller den Putzen bisher Algicide und Fungicide zugesetzt.“ Das warf zwei Probleme auf:

1.) Bei Regen wurden diese Giftstoffe ausgeschwemmt und gelangten ins Grundwasser.

2.) Nach einer gewissen Zeit waren die Anti-Pilz- und Anti-Algen-Stoffe ausgeschwemmt, und der Putz konnte von Algen und Pilzen befallen werden.

Das ist mit den neuen Oberputzen nun Vergangenheit.

Das Wirkungsprinzip der neuen, umweltfreundlichen Putze

Sie nehmen die Feuchtigkeit auf, sodass sich keine Wasserperlen bilden können, und geben sie in trockenen Phasen wieder ab. Auf diese Weise fehlt Algen und Pilzen die Grundlage zum Wachstum.

Unter dem Markennamen MineralAktiv hat Knauf ein komplettes Sortiment an Oberputzen und Fassadenfarben auf den Markt gebracht, die in den Henrich Baustoffzentren erhältlich sind. In erster Linie ist dies für Neubauten gedacht, aber auch bei der Renovierung vorhandener Fassaden kann laut Hersteller „eine optimale Schutzwirkung durch zweifaches Auftragen von MineralAktiv-Fassadenfarbe“ erreicht werden.

Henrich-Experte Klemens Horst: „Der von Henrich ebenfalls vertriebene Hersteller Saint-Gobain Weber hat ein Produkt mit ähnlicher Wirkweise auf den Markt gebracht.“ Der Markenname lautet hier AquaBalance. Im neuen Jahr wird Saint-Gobain Weber die gesamte Fassadenputz-Palette mit dieser umweltfreundlichen Technologie anbieten.

Henrich-Hochbau-Ansprechpartner Klemens Horst: „Kratzputze hatten früher denselben Effekt. Heute haben wir es mit Dünnlagen-Putzen zu tun, die vergleichbare Eigenschaften bis dato in der Regel nicht hatten. Es ist erfreulich, dass die Hersteller dafür nun eine Lösung gefunden haben. Sie stellen sich damit auch auf mögliche Veränderungen des gesetzlichen Regelwerks ein.“

Ihr Henrich-Ansprechpartner

Marc Pütz
Spartenleiter Hochbau

Tel: +49 2241 121-410

Die Henrich-Standorte