Henrich Aktuell: Ihre Nachrichtenseite

Henrich ist immer aktuell. Dieses Wissen teilen wir sehr gern mit Ihnen. Haben Sie Anregungen?
Schreiben Sie uns unter

slogan

REDSUN-Terrassenplatten-Aktion

Sommerzeit ist Terrassenzeit. Henrich hat dazu passend eine Aktion für Beton-Terrassen-Platten des renommierten dänischen Herstellers REDSUN aufgelegt. „Platten der Linien ELITON und AGETON NATURE WAVE sind nun zum Brutto-Quadratmeterpreis von 31,95 Euro verfügbar“, erklärt Mario Kolf, Verantwortlicher für den Garten- und Landschaftsbau im Baustoffzentrum Siegburg. Dieser Betrag liegt um mehr als 10 Prozent unter dem normalen Preis. Beide Aktionsprodukte zeichnen sich durch eine besonders individuelle, natürliche Optik aus.

ELITON

Die Linie ELITON von REDSUN erlangt ihr besonderes Aussehen durch ein aufwändiges Verarbeitungsverfahren. Galabau-Experte Mario Kolf: In den Beton mischt der Hersteller Natursteinkörnungen – beispielsweise Basalt, Glimmersand, Granit oder Porphyr. Nach der Produktion werden die Platten gebürstet. Die Körnungen treten so hervor.“ Die Natursteinanteile sorgen zudem dafür, dass die Platten sehr widerstandsfähig sind.

Bildquelle: REDSUN GmbH & Co. KG

AGETON NATURE WAVE

Das zweite REDSUN-Aktionsprodukt trägt den Namen AGETON NATURE WAVE. Mario Kolf: „Diese Terrassenplatten haben eine strukturierte, leicht gehämmerte Oberfläche und geschwungene Kantenverläufe.“ Das empfindet die Vielfalt natürlicher Steine nach. Die Steine sind zudem hydrophobiert.

Bildquelle: REDSUN GmbH & Co. KG

Beide Aktionsprodukte sind in der Garten- und Landschaftsbau-Ausstellung bei Henrich in Siegburg aufgestellt. Anschauen und Anfassen sind ausdrücklich erwünscht. Hier präsentiert Henrich – mehr als ein Baumarkt – auch viele andere interessante Produkte für die Freiluftbereiche rund ums Haus.

Die Steine werden im „wilden Verband“ verlegt – dabei handelt es sich um eine scheinbar ungeordnete Platzierung der Steine, die deren natürlich wirkende Optik verstärkt. Mehr dazu hier.

Diese Platten können auch in Eigenleistung in ein Splittbett verlegt werden. Galabau-Experte Kolf: „Wichtig ist dabei, ein Gefälle vom Haus weg vorzusehen, damit sich keine Staunässe bilden kann. Man sollte auch auf eine ausreichende Dehnungsfuge zum Haus hin achten. Eine Anleitung dazu findet sich hier.

Produkte des Qualitätsherstellers REDSUN werden nach dessen Angaben übrigens auch auf dem Pariser-Platz vor dem Brandenburger Tor eingesetzt.

Ihr Henrich-Ansprechpartner

Mario Kolf
Garten- und Landschaftsbau

Tel: +49 2241 121-463

Die Henrich-Standorte