Eine ansprechend gestaltete Außenanlage gehört zum Gesamteindruck Ihres Hauses dazu und bestimmt diesen maßgeblich mit. Je nachdem, wie Ihr Grundstück aufgebaut ist, kann der Außenbereich aus Einfahrt, Hof, Hauseingang, Vorgarten sowie Garten und Terrasse bestehen. Ihren Gästen und allen, die Ihre Außenanlage sehen können, vermitteln Sie mit der Gestaltung bereits von Weitem Ihren Stil und die Kreativität. Verschiedenste Baustoffe und Elemente, wie Pflaster und Platten, Kies, Holz, Mauern, Leuchten und auch Wasser stehen Ihnen bei der Realisierung Ihrer Außenanlage zur Verfügung. Erfahren Sie jetzt alles zum Thema Außenanlage im Ratgeber! 

Professionelle Garteneinrichtung

Außenanlagen – Ihr Wohnzimmer im Grünen 

Der Außenbereich kann weit mehr sein, als nur eine Grünfläche auf Ihrem Grundstück. Mit der passenden, ansprechenden und individuell ausgerichteten Gestaltung erweitern Sie Ihr Haus nach außen hin und schaffen so eine Wohlfühloase mit einem Wohnzimmer im Grünen. Die raffinierte Kombination aus Grünflächen, Sitzplätzen, Pflanzen, Mauern und Wasser-Elementen wird Ihren Ansprüchen bei einer individuellen Planung optimal gerecht. Ob als Spielplatz für die Kleinen, Erholungsort für die Großen oder Auslauf für die Vierbeiner – mit einer durchdachten Außenanlage und den passenden Materialien werden alle glücklich. 

Erfahren Sie jetzt, welche Elemente in Ihre Außenanlage passen und was Sie bei der Gestaltung beachten müssen!

Beleuchtung Ihrer Außenanlage 

Im Sommer laden laue Abende zum Verweilen im Garten ein und im Winter schafft eine ansprechende Beleuchtung eine romantische Atmosphäre an den kurzen Tagen. Mit Lichtlösungen in Ihrer Außenanlage verlängern Sie den Tag und setzen gleichzeitig Ihre Flächen gekonnt in Szene. Das ganze Jahr über schaffen Sie so eine angenehme Wohlfühlatmosphäre, die zum Genießen und Entspannen im Grünen einlädt.  

Jetzt alles zur Beleuchtung Ihrer Außenanlage erfahren! 

Gartenleuchte im Gras

Beleuchtung von Haus, Garten & Terrasse 

Mit der richtigen Planung der Beleuchtung Ihres Hauses, Gartens und der Terrasse erstrahlen und beeindrucken diese selbst im Dunkeln. Dabei gilt es neben dem optischen Hervorheben der Highlights im Garten auch für Sicherheit zu sorgen: Beleuchten Sie mögliche Stolperfallen, Wege und besonders Treppen stets ausreichend. Eine sorgfältige Planung im Voraus hilft Ihnen dabei, alle für die Beleuchtung benötigten Stromkabel passend zu verlegen und ausreichend Anschlüsse zu installieren. 

Besonderheit Solarleuchten in der Außenanlage 

Ob zur einfachen und schnellen Nachrüstung oder als generelle umweltfreundliche Alternative – kabellose Solarleuchten sind stets eine gute Wahl als Alternative zu netzstrombetriebenen Leuchten. Die intelligenten Systeme nutzen tagsüber das Sonnenlicht, um die integrierten Akkuzellen zu laden. Bei Einbruch der Dunkelheit schalten die Leuchten dann automatisch ein und nutzen die gespeicherte Energie, um Ihre Außenanlage zum Strahlen zu bringen.  

Was die Solarleuchten jedoch unbedingt benötigen, ist Sonnenlicht. Folgen mehrere regnerische und bewölkte Tage aufeinander oder ist die Fläche der Solarzelle verschmutzt, lässt die Leistung der Leuchte deutlich nach. Die maximale Aufnahme an Tageslicht erreichen Sie daher mit einer regelmäßigen Reinigung und einer Ausrichtung der Solarzelle nach Süden.  

Solarleuchten in einem Garten nachts

Flächen & Mauern  

Die Gestaltung von Wegen, Einfahrten, Höfen, Terrassen und mehr stellt Sie vor die Entscheidung, das richtige Material aus einer riesengroßen Vielfalt an Möglichkeiten zu wählen. Kies, Klinker, Beton, Keramik, Holz, WPC, Naturstein und viele mehr – die vielfältigen Optionen mit unterschiedlichen Vorteilen sollten daher genau auf Ihre Bedürfnisse und die Gegebenheiten vor Ort abgestimmt sein. Mit dekorativen Mauern, kreativen Pflasterflächen und natürlichen Holzdesigns bringen Sie Struktur in Ihren Garten und sorgen gleichzeitig für eindrucksvolle Eyecatcher

Jetzt mehr über Außenanlagen mit Flächen & Mauern erfahren! 

Ein Weg aus Pflastern

Pflaster- & Plattenbeläge 

Die Möglichkeiten, die Flächen Ihrer Außenanlage zu gestalten, sind dank unterschiedlichster Pflaster- und Plattenbeläge sehr vielfältig. Unter anderem stehen Ihnen hier Materialien zur Verfügung wie: 

  • Pflasterklinker 
  • Fliesen 
  • Naturstein 
  • Beton 
  • Keramik 

Bei allen Pflaster- und Plattenbelägen ist jedoch der Bodenaufbau für eine langlebige und schöne Fläche entscheidend. Bevor es also an die Verlegung des Belages geht, steht die Vorbereitung des Untergrundes an. Je nach Belagsart, Einsatzort und Bedingungen, Nutzungsgrad und Bodenstruktur sind unterschiedliche Vorbereitungen und Entwässerungsmaßnahmen nötig. Grundsätzlich ist ein Gefälle von ca. 2 % notwendig, um Staunässe zu vermeiden sowie Wasserflecken und Frostschäden in Ihrem Bodenbelag zu verhindern.  

Holzterrassen 

Für Gemütlichkeit und abgetrennte Bereiche sorgen Holzterrassen. Das natürliche Material erzeugt eine warme, gemütliche Atmosphäre und fügt sich dank des naturverbundenen Looks harmonisch in den Außenbereich ein. Der Naturbaustoff Holz benötigt jedoch auch besondere Pflege. Wählen Sie für Ihre Holzterrasse daher robuste Hölzer, die den Wetterbedingungen lange standhalten. Deutlich pflegeleichter ist das Material WPC als Holzalternative in ähnlicher Optik. Auch bei Holzterrassen bildet eine ordentliche Vorbereitung und die optimale Unterkonstruktion die Basis Ihres Vorhabens.  

Ein Garten mit Holzdielen
Gartenmauer in einem modernen Garten

Gartenmauern – ein Hingucker mit System 

Ob als dekorativer Eyecatcher und Highlight im Garten oder als systematisches Element an Hängen – Gartenmauern finden in vielen Gärten ihren Einsatz. Sie eignen sich, um den rustikalen Look Ihrer Terrasse im Garten weiter fortzusetzen, auffällige Kontraste zu schaffen, Bereiche voneinander abzugrenzen, für Sichtschutz zu sorgen und den Außenbereich zu strukturieren. Bei der Integration von Mauern in die Gestaltung der Außenanlage bieten sich viele Möglichkeiten, wie unter anderem: 

  • Stützmauern 
  • dekorative Mauern  
  • Natursteinmauern 
  • Trockenmauern 
  • Gabionen 

Die Anforderungen an die Mauer werden dabei maßgeblich durch den Nutzen dieser bestimmt. Gerade Stützmauern, die bei Hängen als Abschluss zur ebenen Fläche dienen, müssen meist größeren Belastungen standhalten und somit besonders stabil sein

Garteneinrichtung 

Die Einrichtung Ihres Gartens setzt Ihre Planung zu den verschiedenen Flächen und Elementen der Außenanlage fort. Gartenmöbel sind heute individuell und modular planbar und darüber hinaus äußerst bequem. Praktische Gartenhäuser, Carports und Überdachungen sind gleichzeitig ein toller Blickfang. Auch Zäune sind in vielerlei Varianten verfügbar, sodass Sie ganz nach Ihren Wünschen für Sichtschutz in Ihrem Garten sorgen können – passend zum Gesamtstil Ihrer Außenanlage. 

Jetzt alles zur Garteneinrichtung entdecken! 

Ein Auto steht unter dem Carport

Carports 

Die beliebte und charmante Lösung zur wettergeschützten Unterbringung Ihrer Fahrzeuge – Carports sind eine deutlich günstigere und oft einfacher umsetzbare Alternative zur Garage. Ein Carport schützt Ihr Fahrzeug vor Witterungseinflüssen und sorgt gleichzeitig dafür, dass schädliche Abgase und Feinstaub schnell entweichen können. Dabei steht eine Vielfalt an möglichen Formen und Designs zur Auswahl. 

Gartenhäuser 

Die Verbindung von praktischem Alltagsnutzen und höchsten Designansprüchen vereinen moderne Gartenhäuser optimal. Ebenso vielfältig wie die unterschiedlichen Designs sind auch die Nutzungsmöglichkeiten. Ob als Aufbewahrungsort für Gartenutensilien, Fahrräder und mehr, als Hobbyraum oder als Haus für eine Außensauna – dank der Fertigbauweise ist ein Gartenhaus schnell und unkompliziert aufgebaut, sodass schnell Platz für das Innenleben geschaffen werden kann. 

Grauer WPC Zaun im Garten

Zäune & Gabionen 

Gartenzäune erfüllen gleich mehrere Funktionen: Sie dienen als Sichtschutz, Grundstücksbegrenzung und sind gleichzeitig ein dekorativer Hingucker. Ganz nach dem persönlichen Anspruch und Stil, aber auch den Vorschriften des Bebauungsplans bieten die Zäune zahlreiche gestalterische Möglichkeiten und Materialien. 

Wasser im Garten 

Die Integration von Wasser in die Gestaltung Ihres Außengeländes wertet Ihren Garten auf und wirkt auf viele beruhigend. Doch neben den gewünschten, dekorativen Aspekten kann Wasser auch große Schäden anrichten. Nämlich dann, wenn es unkontrolliert auftritt und nicht optimal ablaufen kann. Sorgfältig geplante Entwässerungssysteme rund um das gesamte Haus und die Außenanlage sind daher ein Teil der Lösung. Ob zur Integration oder zur Vermeidung von Schäden – das Thema Wasser ist in der Planung Ihrer Außenanlage auf keinen Fall zu vernachlässigen.  

Erfahren Sie mehr über die Integration von Wasser im Garten! 

Gartenteich mit einem Bachlauf

Teiche & Bachläufe 

Wasser belebt Ihren Garten und bringt eine einzigartige Stimmung mit sich. Als natürlicher Bach, als Brunnen mit Wasserspiel oder plätschernder Wasserfall lockert die Integration von Wasser Ihre Außenanlage auf und sorgt für einen tollen Hingucker. Viele Systeme sind schnell und einfach installiert sowie komfortabel bedienbar. Wasserspiele mit Beleuchtung werten Ihre Terrasse auf, während Bachläufe den natürlichen Look des Gartens beibehalten. 

Entwässerung der Außenanlagen 

Bei jeder Bauplanung, ob Neubau oder Modernisierung, ist das passende Entwässerungssystem ein sehr relevantes Thema. Die Entwässerung Ihrer Außenanlage schützt vor Schäden durch Regenwasser und Überschwemmungen. Dabei gibt es ortsbezogen einige Vorgaben und unterschiedliche Anforderungen zu beachten. Eine intensive Recherche ist für die optimale Planung der Entwässerung daher unbedingt notwendig. 

Unterirdischer Regenwassertank

Regenwassernutzung 

Mit der Sammlung von Regenwasser in Erdtanks können Sie die kostbare Ressource Wasser nutzen, ohne dass sie mit dem Niederschlag ungenutzt im Boden und Abflüssen versickert. Zum Gießen Ihrer Blumen und Pflanzen oder zur Brauchwassernutzung ist das Regenwasser bestens geeignet. Das schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel

Von der Planung über die Materialauswahl bis zur Nutzung von Regenwasser – die Gestaltung Ihrer Außenanlagen ist vielseitig und bringt einige Entscheidungen mit sich. Informieren Sie sich in unserem Ratgeber über diese und viele weitere Themen. Jetzt alles zur Außenanlage entdecken!